Cooler Job, cooles Leben. Videoserie wider den Fachkräftemangel - Kooperationsprojekt im Kreis RD

Das Bildungssystem in Schleswig-Holstein ist darauf ausgelegt, möglichst vielen Schüler*innen zum Abitur zu verhelfen. Neben den „klassischen“ Gymnasien sind in den letzten Jahren immer mehr Gemeinschaftsschulen mit gymnasialer Oberstufe entstanden. Der Erwerb der Fachhochschulreife berechtigt zur Aufnahme eines Studiums. Hiervon machen immer mehr Schüler*innen Gebrauch; diese Entwicklung geht zu Lasten von Ausbildungsberufen. Hinzu kommt ein durch den demografischen Wandel bedingter kleinerer Kader an Schüler*innen. Handwerk, Handel und Industrie müssen daher immer aufwändiger für Nachwuchs und Fachkräfte werben. Diese Bemühungen zur Standortsicherung sollen durch das vorliegende Projekt unterstützt werden.
Die Video-Serie umfasst ca. 10 Folgen, in denen verschiedene Ausbildungsberufe in Betrieben aus unterschiedlichen Orten im Kreis-Rendsburg-Eckernförde vorgestellt werden. Zudem sind PR-Maßnahmen zur Verbreitung und Nutzung der Kurzfilme im Projektbudget enthalten.

Träger: Unternehmensverband Mittelholstein e. V.
Titel: Cooler Job, cooles Leben. Videoserie wider den Fachkräftemangel
Kernthemenzuordnung: Kernthema 5: Regionale Märkte und Marketing
Kurzbeschreibung: s. o.
Investitionssumme: ca. 64.450 €
Fördersumme: ca. 8000 €, daran Anteil AR Mittelholstein max. 3000 €
Förderquote: 50 % über AR Eider- und Kanalregion
Umsetzungszeitraum: 2019 - 20
Status:
beschlossen im Vorstand am 31.01.2019
bewilligt 05/2019
aktuell in Umsetzung: coolerjobcoolesleben.de