Projektinhalt

Der Verein Kulturerben | culture heirs e.V. möchte gemeinsam mit dem Insitut für Kunstgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel eine kunstwissenschaftliche Monografie über das Flintbeker Kirchengebäude und seine Ausstattung verfassen. Die Publikation soll als Grundlage für Formate im Rahmen der Kulturellen Bildung, des Schulunterrichtes und der Kirchenpädagogik genutzt werden. Die entstandenen Bücher sollen kostenfrei an die avisierten Zielgruppen abgebeben werden.

Projektdetails

Projekt: Erstellung einer Publikation ,,Die Kirche zu Flintbek und ihre Kunstwerke''
Projektträger: Frau von Campe
Schwerpunkt: Bildung
Kernthema 4: Kulturelles Erbe und Zukunft
Projektkosten: 14.917 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 7.307 €
Laufzeit: 2022-2023
Status: beschlossen im Vorstand am 26.06.2022

© Pixabay

Projektinhalt

Familie Leder plant den Umbau des familieneigenen Kuhstalls zu einer Veranstaltungsfläche und einem Café. Im Zuge dessen sollen die Dachkonstruktion und die Eindeckung energetisch erneuert und durch eine Photovoltaikanlage ergänzt werden. Darüber hinaus sind die Schaffung von zwei Räumen (Küche und Caféraum) und die Einrichtung von barrierearmen Sanitäranlagen vorgesehen. Der Zugang zu dem Café soll ebenfalls barrierearm gestaltet werden. Ziel des Projektes ist es, einen zentralen Treffpunkt innerhalb der Gemeinde zu etablieren, der für die Veranstaltung von Festen nutzbar ist und zugleich verlässliche Öffnungszeiten als Café bietet.

Projektdetails

Projekt: Dorfcafé Thaden
Projektträger: privat
Schwerpunkt: Nachhaltige Daseinsvorsorge
Kernthema 4: Soziales Leben und bürgerschaftliches Engagement
Projektkosten: 277.350 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 110.000 €
Laufzeit: 2022-2023
Status: beschlossen im Vorstand am 26.06.2022

© Pixabay

Projektinhalt

Die Gemeinde Kronshagen plant die Erstellung eines Nutzungskonzeptes für den seit Jahren brach liegenden ehemaligen Sportplatz. Das Nutzungskonzept soll ein generationenübergreifendes Angebot an Sportmöglichkeiten und Naherholung bieten. Die Gestaltung basiert auf den Ergebnissen einer umfangreichen Bürger*innen-Beteiligung zur zukünftigen Nutzung der Fläche und soll durch die Beauftragung eines externen Planungsbüros erfolgen.

Projektdetails

Projekt: Konzepterstellung Grandplatz Kronshagen
Projektträger: Gemeinde Kronshagen
Schwerpunkt: Nachhaltige Daseinsvorsorge
Kernthema 4: Soziales Leben und bürgerschaftliches Engagement
Projektkosten: 23.497,68 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 10.860,27 €
Laufzeit: 2022-2023
Status: beschlossen im Vorstand am 26.06.2022

© Pixabay

Projektinhalt

Das gemeindliche Jugendzentrum soll aufgestockt werden. Es entsteht die Möglichkeit der Erweiterungsnutzung für den Offenen Ganztag, Bildungsangebote, Jugendarbeit sowie für Vereine und Verbände. Ziel des Projektes ist es, einen multifunktionalen Begegnungsort zu schaffen und lokale Kooperationen und Vernetzungen zu stärken.

Projektdetails

Projekt: Haus der Begegnung mit offener Ganztagsschule Flintbek
Projektträger: Gemeinde Flintbek
Schwerpunkt: Bildung
Kernthema 8: Bildungsnetzwerke
Projektkosten: 329.128, 80€
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 110.000 € (Deckelung laut IES + Bonusfördersatz)
Laufzeit: 2022-2023
Status: beschlossen im Vorstand am 21.04.2022

© Pixabay

Projektinhalt

Die gemeindeeigene Grünfläche liegt teilweise in einem FFH-Schutzgebiet, wurde bisher extensiv beweidet und bietet einen großen Artenreichtum. Diese Fläche soll nun die Basis für die Etablierung eines Umwelt- und Klimaerlebnisspielraumes bilden: Es sollen ein Outdoor-Klassenzimmer, ein Pavillon mit Feuerstelle sowie Informations-, Sitz-, und Spielmöglichkeiten gebaut werden. Darüber hinaus wird eine Wildblumenwiese angelegt und ein Wasserpumphügel mit Wasserspielfläche und eine Kanu-Anlegestelle entwickelt.

Ziel des Projektes ist es, die Ökosystemfunktionen der Grünflächen zu erhalten und zugleich Spiel- und Bildungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche zu bieten.

Projektdetails

Projekt: Umwelt- und Klimaerlebnisraum an der Eider - Naturspielplatz Mielkendorf
Projektträger: Gemeinde Mielkendorf
Schwerpunkt: Klimawandel & Energie
Kernthema 1: Klima und Energie - Kompetenz, Netzwerk und Partizipation
Projektkosten: 211.956,41 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 110.000 € (Deckelung laut IES + Bonusfördersatz)
Laufzeit: 2022-2023
Status:
beschlossen im Vorstand am 21.04.2022
Eingereicht beim LLUR
bewilligt 27.06.2022

© Pixabay

Projektinhalt

Aufgrund des Wegfalls zweier Regionalversorger in Bordesholm, soll die
Nahversorgung nun durch die Neueinrichtung eines Dorfladens gesichert werden. Der Dorfladen wird über ein umfangreiches Vollsortiment verfügen und mit einer Öffnungszeit von 63 Stunden die Woche betrieben werden. Auf einer Ladengröße von 85 qm werden frische, regionale Produkte von Montag bis Sonntag angeboten. Gegenstand der Förderung ist die Finanzierung von vier Personalstellen: ein Ladenleiter, eine Halbtagskraft und zwei 450 € Kräfte.

Projektdetails

Projekt: Förderung der Personalkosten für einen kleinen Einzelhandel für die Nahversorgung
Projektträger: Dorfladen am Wildhof GmbH
Schwerpunkt: Nachhaltige Daseinsvorsorge
Kernthema 4: Soziales Leben und bürgerschaftliches Engagement
Projektkosten: 269.241 €
Förderquote: 45 %
Fördersumme:  100.000 € (Laufzeit 2021-34)
Status: beschlossen im Vorstand am 26.08.2021

            ZWB am 29.10.2021

Projektinhalt

Der Schulhof der Gemeinschaftsschule Kronshagen ist größtenteils versiegelt und asphaltiert. Im Rahmen einer Umgestaltung soll der Schulhof nun aufgewertet und entsiegelt werden. Hierfür sind die Schaffung von Sitz- und Rückzugsmöglichkeiten und das Anlegen von Grünflächen vorgesehen. Die Attraktivierung wird unter Beteiligung der Schülervertretung, des Schulelternbeirats und einer Vertretung der Lehrerschaft stattfinden und soll damit zur einer stärkeren Identifikation mit der Schule sowie zu einer  Aktivierung der Schülerschaft beitragen.

Projektdetails

Projekt: Schulhofumgestaltung der Gemeinschaftsschule Kronshagen Projektträger: Gemeinde Kronshagen
Schwerpunkt: Nachhaltige Daseinsvorsorge
Kernthema 3: Gesundheitsbewusste und generationengerechte Region
Projektkosten: 100.000 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme:  46.218 € (Laufzeit 2021)
Status:
- beschlossen im Vorstand am 29.04.2021
- ZWB am 18.10.2021

Projektinhalt

Die Fördermaßnahme umfasst die Anschaffung und Installation des Solarpotentialkatasters für das Kreisgebiet des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Zur Implementierung des Katasters, Bewerbung des Themas und Kundenberatung wird ein Klimaschutzmanager bzw. eine Klimaschutzmanagerin eingestellt. Zusätzlich zu den Personalkosten entstehen Sachkosten, beispielsweise die einmalige Anschaffungen um die Arbeitsfähigkeit herzustellen. Eine größere Marketingkampagne ist ebenfalls Bestandteil des Projektes und der förderfähigen Kosten.

Projektdetails

Projekt: SolarPower RD-ECK
Projektträger: Klimaschutzagentur im Kreis RD-ECK gGmbH
Schwerpunkt: Klimawandel & Energie
Kernthema: 1 - Klima und Energie – Kompetenz, Netzwerk und Partizipation
Projektkosten: 292.320 €
Förderquote: 60 % über Leadregion Eider- und Kanalregion Rendsburg
Fördersumme: insgesamt 160.800 €, davon anteilig durch die ARMH 48.240 €
Laufzeit: 2021-23
Status: beschlossen im Vorstand im Umlaufverfahren vom 26.11.-06.12.2020

Projektinhalt

Die Gemeinde Todenbüttel plant die Anschaffung eines elektrisch angetriebenen Kleinbusses als Dörpsmobil samt Errichtung eines Carports in der Dorfmitte. Ein öffentlicher Ladepunkt ist hier bereits vorhanden. 
Nähere Informationen zum Dörpsmobil in Schleswig-Holstein gibt es hier

Projektdetails

Projekt: Dörpsmobil Todenbüttel
Projektträger: Gemeinde Todenbüttel
Schwerpunkt: Klimawandel & Energie
Kernthema 2:  Klima und Energie - Innovation, Effizienz und nachhaltige Mobilität
Projektkosten: 59.642 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 27.565 €
Laufzeit: 2021
Status: positiv beschlossen per Umlaufbeschluss vom 26.11.-06.12.2020

 

Projektinhalt

Die Klosterinsel mit dem ehemaligen Kloster und der Klosterkirche aus dem 14. Jahrhundert in Bordesholm ist Ziel vieler Einheimischer und Touristen.  Immer wieder wird seitens der Besucherschaft nach einer einheitlichen Chronik, die die gesamte Geschichte des Ortes ab dem Ankauf der Ländereien für die Neuanlage des Klosters und der Klosterkirche im Jahre 1327 umfasst, gefragt. Die Chronik von Bordesholm soll über die Gemeinde an verdiente Bürger und an frisch Hinzugezogene verteilt werden. Ziel ist es, die Bewohnerschaft noch stärker mit der Geschichte ihres Wohn- und Heimatortes vertraut zu machen und das Gemeinsamkeitsgefühl zu stärken. Das im Jahre 2027 bevorstehende 700-jährige Bestehen der Gemeinde Bordesholm wird der Chronik noch eine weitere Bedeutung und Nachfrage verleihen. Der Tourismusverein Bordesholmer Land hat beispielsweise seine Kooperation zugesagt. Somit ist gewährleistet, dass im touristischen und regionalen Bereich optimal kooperiert wird.

Projektdetails

Projekt: Chronik Bordesholm
Projektträger: Kulturverein Bordesholmer Land e. V. (KVBL)
Schwerpunkt: Wachstum & Innovation
Kernthema: 5 - Regionale Märkte und Marketing
Projektkosten: ca. 38.613 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 18.409 € (Laufzeit 2020-23)
Status: positiv beschlossen im Vorstand am 17.09.2020
Antrag ans LLUR 10/2020