SolarPower RD-ECK

Die Fördermaßnahme umfasst die Anschaffung und Installation des Solarpotentialkatasters für das Kreisgebiet des Kreises Rendsburg-Eckernförde. Zur Implementierung des Katasters, Bewerbung des Themas und Kundenberatung wird ein Klimaschutzmanager (m/w/d) PV eingestellt. Zusätzlich zu den Personalkosten entstehen Sachkosten, u.a. einmalige Anschaffungen um die Arbeitsfähigkeit herzustellen.
Eine größere Marketingkampagne ist Bestandteil des Projektes und der förderfähigen Kosten.

Projekt: SolarPower RD-ECK
Projektträger: Klimaschutzagentur im Kreis RD-ECK gGmbH
Schwerpunkt: Klimawandel & Energie
Kernthema: 1 - Klima und Energie – Kompetenz, Netzwerk und Partizipation
Projektkosten: 292.320 €
Förderquote: 60 % über Leadregion Eider- und Kanalregion Rendsburg
Fördersumme: insgesamt 160.800 €, davon anteilig durch die ARMH 48.240 €
Laufzeit: 2021-23
Status:
- beschlossen im Vorstand im Umlaufverfahren vom 26.11.-06.12.2020