Juicers - Mobile Mosterei

Unter anderem durch öffentliche Förderung von Streuobstwiesen steigt das Angebot an Obst in der Region seit einigen Jahren an, dieses wird aber oft nicht genutzt. Gleichzeitig gibt es in Schleswig-Holstein relativ wenige Mostereien, die die Früchte pressen und in Form von Saft haltbar machen; im Umkreis von 50 km um Timmaspe gibt es keinen Anbieter.
Für viele Kunden stellt zudem die Anlieferung zu den weit entfernten Mostereien ein Problem dar, hier kann die zusätzlich auch mobil einsetzbare Presse Abhilfe schaffen. Durch die Anlieferung eigenen Obstes oder sogar die Pressung direkt vor Ort wird sichergestellt, dass der Kunde Saft aus seinem eigenen Obst abgefüllt bekommt.

Projektziel ist die Gründung einer Mosterei, deren Presse mobil einsetzbar ist und so das Problem des Transportes des Obstes zur Mosterei kundenfreundlich löst.
Mit der Nutzung des Obstes von beispielsweise öffentlichen oder privaten Streuobstwiesen wird dem Trend zu nachhaltigen regionalen Produkten Rechnung getragen. Es sind Kooperationen mit Baumärkten zur Pressung an festen Terminen auf dem Parkplatz in Planung sowie die Ausrichtung von Obstfesten bzw. das Anbieten fester Mosttermine in Gemeinden in der Region.
Zukünftige Entwicklungsziele der Mosterei ist die Ausweitung des Angebotes auf die Nutzung des Tresters (Tierfutter), Marmeladenproduktion, Brauerei für Apfelbier (Cider), Destille für Apfelgin, Gründung einer eigenen Saftmarke (Ankauf von Obst nötig) sowie die Anschaffung einer weiteren Presse mit größerer Kapazität.

Wirkung der Maßnahme:
Nutzung von bisher teilweise ungenutztem regionalem Obst, Anregung zur Nutzung der vorhandenen Obstwiesen und zur Schaffung Neuer. Installation einer neuen Geschäftsidee auf dem Gebiet der AktivRegion.

Träger: Juicers GmbH
Laufzeit: 2019
Kosten: ~ 85.000 €
Förderquote: 45 %
Förderung: ~ 32.000 €
Status: beschlossen im Vorstand 23.05.2019, bewilligt 07/2019. Abgeschlossen 09/2019. Der Juicers Mostanhänger fährt ab sofort durch die AktivRegion