Inwertsetzung Savoy Kino Bordesholm

Projektinhalt

Die Gemeinde Bordesholm plant die energetische Inwertsetzung des Savoy Kino Bordesholm sowie die Errichtung einer barrierefreien Toilettenanlage. Im Zuge dessen sind die nachträgliche Dämmung der Decke (Mineralwoll- oder Einblasdämmung), die Erneuerung der Deckenelektrik und die Installation einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung auf dem Dachboden vorgesehen. Darüber hinaus soll die vorhandene Damentoilette barrierefrei umgebaut werden. Ziel des Projektes ist es, eine nachhaltige und barrierefreie Nutzung der Veranstaltungsstätte zu ermöglichen. Die Maßnahme trägt zudem zur Optimierung des Sauerstoffaustausches bei und wirkt sich positiv auf den Energieverbrauch aus.

Projektdetails

Projekt: Inwertsetzung Savoy Kino Bordesholm
Projektträger: Gemeinde Bordesholm
Schwerpunkt: Nachhaltige Daseinsvorsorge
Kernthema 3: Gesundheitsbewusste und generationengerechte Region
Projektkosten: 156.000 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 72.100,84 €
Laufzeit: 2022-2023
Status:
beschlossen im Vorstand am 25.11.2022
Antrag an LLnL 03.01.2023

© Pixabay