Dörpsmobil Todenbüttel

Projektinhalt

Die Gemeinde Todenbüttel plant die Anschaffung eines elektrisch angetriebenen Kleinbusses als Dörpsmobil samt Errichtung eines Carports in der Dorfmitte. Ein öffentlicher Ladepunkt ist hier bereits vorhanden. 
Nähere Informationen zum Dörpsmobil in Schleswig-Holstein gibt es hier

Projektdetails

Projekt: Dörpsmobil Todenbüttel
Projektträger: Gemeinde Todenbüttel
Schwerpunkt: Klimawandel & Energie
Kernthema 2:  Klima und Energie - Innovation, Effizienz und nachhaltige Mobilität
Projektkosten: 59.642 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 27.5656 €
Laufzeit: 2021
Status: positiv beschlossen per Umlaufbeschluss vom 26.11.-06.12.2020