Dorfpark Schülp - Ein Treffpunkt für alle

Projektinhalt

Im Ortsmittelpunkt der Gemeinde Schülp bei Nortorf befindet sich eine ca. 2.000 m2 große parkähnliche Grünanlage, die 1957 zur Errichtung eines neuen Ehrenmals erschaffen wurde. Die waldähnliche Parkanlage soll nun  durch den Bau eines zweiten Rundweges zugänglicher gemacht werden. Zudem soll der Park insgesamt durch die Schaffung von Sport- und Freizeiteinrichtungen als Treffpunkt für Bürger und Tagestouristen nutzbar gemacht und attraktiviert werden. Die Ehrenmalanlage soll dabei in ihrem Gesamtcharakter erhalten bleiben und zu einem späteren Zeitpunkt durch Dokumentationstafeln ergänzt werden. Die Rasenfläche soll  als Treffpunkt für Jung und Alt zum Boule oder Schach spielen dienen. Auch Radfahrergruppen könnten hier Pause machen, sodass die Gastronomie im Ort zusätzlichen Zulauf und weitere Einnahmen generieren kann. Die Naturkulisse des Ehrenmalparks bleibt somit in ihrer Gesamtwirkung erhalten und bekommt zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten. Dabei werden die Gehölzfläche und die Au „Rehmsbek“ als Naturerlebnisräume zugänglich und wahrnehmbar gemacht.

Projektdetails

Projekt: Dorfpark Schülp - Ein Treffpunkt für alle
Projektträger: Gemeinde Schülp über das Amt Nortorfer Land
Schwerpunkt: Wachstum & Innovation
Kernthema 6: Natur- und Kulturtourismus für Alle
Projektkosten: 64.260 €
Förderquote: 55 %
Fördersumme: 29.700 €
Laufzeit: 2020-2021
Status: beschlossen im Vorstand am 28.11.2019
- Änderungsantrag im Umlaufbeschluss Juli 2020:
- Gesamtkosten geringer als erwartet
- zusätzliche Beleuchtung der Wege
-  Erarbeitung der Informationstafeln aus Antrag genommen
- Rückmeldefrist Umlaufbeschluss: 27.07.2020
- positiver Umlaufbeschluss 27.07.2020
- Antrag an LLUR 05.08.2020
- bewilligt 29.10.2020